Circus Art Studio Maxima in Spain (de) - maximaaa
  • English
  • Русский
  • Українська
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • 中文 (中国)
  • Dear Artists! To add your information to Maxima Artistic Agency's database please use Join Us form
    Email Us

    Circus Art Studio Maxima in Spain (de)

    Circus Art Studio Maxima in Spain (de)

    “Circus Art Studio Maxima und sein Team”.

    Anatoliy und Marina Bulakh – Zirkus Show Regisseure, Gründer des Circus Art Studio Maxima in Spanien.
    Anatoliy wurde in Kiew geboren, studierte an der Kiewer Stadtakademie für Varietät und Zirkuskunst (Spezialakrobat und Luftturnen) und später an der Kiewer Nationalen Universität des Theaters, Kino und Fernsehen. ICH K. Karpenko-Karyy, spezialisiert auf Zirkusführung. Meister des Sports in der Gymnastik mit mehr als 30 Jahren Sport- und Zirkuserfahrung.
    – Anatoliy, erzähl uns von deiner beruflichen Karriere.
    – Ich habe auf der ganzen Welt gearbeitet, ich habe in Deutschland, Frankreich, Holland, Schweiz, Norwegen, Großbritannien, Polen, Bulgarien, Tschechien, USA, Kanada und Südkorea als Solist und im Duett mit meiner Frau Marina aufgeführt in einem Genre der Luftgymnastik und Akrobatik. Ich habe auch seit zehn Jahren als Zirkusakteur an der Kiev Circus Academy gearbeitet. Jetzt arbeite ich hauptsächlich als Freelancer, ich erschaffe Acts und Shows.
    Unsere Schülerinnen und Schüler kommen heute an den besten Weltpreisen wie Cirque du Soleil, Friedrichstadtpalast, Lido, Ferrari World, Ringling Brothers Circus, Europa Park, Royal Caribbean Cruise, NCLcruises, Celebrity Cruises und anderen bekannten Firmen. Wir schaffen künstlerische Aufführungen für professionelle Künstler, fördern sie zu internationalen Zirkusfestivals und helfen ihnen, von den besten Unternehmen der Welt angeheuert zu werden.
    – Erzähle uns von deiner Familie.
    – Der Name meiner Frau ist Marina, sie ist ein Meister des Sports im Gesellschaftstanz, Choreograph und Luftturnen. Sie studierte an der Kiewer Stadtakademie für Varietät und Zirkuskunst und Kiewer Akademie für Kultur und Kunst. Marina ist mein zuverlässiger Partner in Arbeit und Leben. Unsere siebenjährige Tochter Alisa engagiert sich auch in rhythmischer Gymnastik und Luftgymnastik.
    – Wie hast du deine Tätigkeit hier an der Küste angefangen?
    – Wir haben mit Workshops von Luftgymnastik und anderen Disziplinen begonnen, jetzt ist es sehr beliebt und ist gut gefragt. Dann hatten wir eine Idee, ein Studio zu kreieren, wo man Klassen führen und die Taten oder Shows inszenieren kann. Wir haben festgestellt, dass es viele junge talentierte Künstler in Spanien gibt, die bereit sind, Profis zu werden und auf internationaler Ebene zu kommen.
    – Was machst du gerade?
    – Wir haben gerade den vierten Intensivkurs der Luftgymnastik (Riemen, Luftband, Seide, Luftnetz, Trapez), Akrobatik, Choreographie und Dehnung erfolgreich geführt. Es gab Gruppen von Kindern und Erwachsenen von 7 bis 30 Jahre alt. Wir und alle Teilnehmer sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Neben der Akrobatik und der Luftgymnastik umfasst der Intensivkurs verschiedene Disziplinen, um Koordination, Balance, Körperkontrolle, Improvisation und so weiter zu entwickeln.
    – Was sind deine Pläne für die Zukunft?
    – Der Plan ist es, das Studio zu entwickeln, unseren eigenen Platz für die Ausbildung zu organisieren, das Spektrum der Disziplinen zu erweitern und vielleicht neue Partner zu finden. Wir sind immer offen für die Zusammenarbeit. Die Grundidee besteht darin, eine Kunstschule an der Costa del Sol zu schaffen, in der Jugendliche verschiedene Disziplinen lernen können: Zirkusgenres, Gesang, Choreographie, Theater, Pantomime und nach Reisen mit eigenen Shows auf der ganzen Welt. Ich denke, dass solche Aktivitäten eine gute berufliche Basis für eine weitere kreative Entwicklung junger Talente geben können.
    “SUR” • SEPTEMBER 17, 2017
    BENALMADENA, SPANIEN.

    Up